12 Jul # 105 Podcast: Zeitmanagement für kreative Chaoten – Ein Blick hinter die Kulissen mit Bestseller Autorin Cordula Nussbaum

Sitzt du auch länger am Schreiben der To-Do Liste als an den Aufgaben selbst? Ist dein Alltag tendenziell eher schwer planbar und deine Termine ändern sich oft kurzfristig? Kannst du mit dem Wort Planen und Zeitmanagement bisher eher wenig anfangen? Dann ist die neue Podcastfolge genau das richtige für dich.

Ich spreche im Interview mit Cordula Nussbaum, Bestseller Autorin von über 14 Büchern und Expertin für kreativ-chaotisches Zeitmanagement. Sie verrät uns, wie wir unsere Zeit besser nutzen können und warum es nicht das eine Zeitmanagement für alle gibt, sondern unterschiedliche Menschentypen, die auch ein unterschiedliches Zeitmanagement brauchen.

Copy of Copy of Copy of Mindful Empowerment Coaching Ausbildung

In dieser Podcastfolge erfährst du: 

… was der Unterschied zwischen kreativ-chaotischen Querdenkern und systematisch-analytischen Machern ist 

… warum To-Do Listen Schreiben für kreative Chaoten wenig Sinn macht

… welche Zeitmanagement-Strategie am besten zu dir passt

… von welchem Selbstbild du dich verabschieden musst, wenn du weniger Stress im Alltag haben möchtest

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Zuhören 🙂

Zeitmanagement für kreative Chaoten - Neue Podcastfolge mit Laura Seiler Klick um zu Tweeten

Buchtipps von Cordula: 
Organisieren Sie noch oder leben sie schon? Zeitmanagement für kreative Chaoten

Geht ja doch!: Wie Sie mit 5 Fragen Ihr Leben verändern

Mehr zu Cordula Nussbaum:
Kostenloses 5teiliges eMail-Training „Zeitmanagement“: www.gehtjadoch.com/laura

Gratis-Check Chaot oder Systematiker – hier kannst Du es herausfinden:
www.kreative-chaoten.com/selbstchecks

BLOG: www.GlueXX-Factory.de

Podcast: http://www.gluexx-factory.de/tipps/lesenhoeren/podcast/

Wenn dir die Folge gefallen und geholfen hat, teile sie jetzt mit deinen Liebsten und mit allen Menschen, denen das Wissen auch weiterhelfen kann. Ich danke dir!

Rock on & Namasté 

Laura Seiler Unterschrift

 

 

P.S. Du möchtest gerne mehr Selbstliebe entwickeln und voller Vertrauen in deine Zukunft gehen? Dann werde Teil der Rise Up & Shine University und hol dir die besten Coachingtools, um dein Leben zu transformieren. Hier findest du alle Infos: Rise Up & Shine University


Meine Vision ist es, Menschen darin zu unterstützen eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu sich selbst zu entwickeln und damit die Grundlage für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu legen. Aufgrund meines beruflichen Hintergrunds biete ich darüber hinaus auch High Performance Coachings speziell für Musiker, Spitzensportler und Manager an und begleite Menschen in Veränderungsprozessen sowie in der Umsetzung ihrer Lebensvisionen.
5 Kommentare
  • Magdalena
    Posted at 17:06h, 17 Juli Antworten

    Ein herzliches Dankeschön, liebe Laura! Du hast mich seit gut einem halben Jahr als treue Zuhörerin gewonnen, da Du alles so herzlich rüberbringst! Du hast immer ganz wundervolle Gäste bei Dir im Podcast und ich bin schon gespannt, wer uns bald mit neuen Ideen inspiriert und motiviert unser Geschenk in die Welt zu bringen, bis bald und alles Liebe, Magdalena

  • Elke
    Posted at 19:56h, 16 Juli Antworten

    Liebe Laura,
    ich bin vor einigen Monaten zufällig über Deinen Podcast „gestolpert“. Du hast sofort „gewirkt“ und nun höre ich Deinen Podcast regelmäßig. Heute möchte ich mich einmal von ganzem Herzen bei Dir bedanken.
    Danke, dass Du Dein Geschenk in die Welt bringst und Deine Weisheit mit ganzem Herzen und voller Begeisterung mit uns teilst.
    Danke, für Deine Anregungen, sie helfen mir neue Wege zu suchen und mich weiterzuentwickeln.
    Danke für Deine Begeisterung für Menschen, Deiner Ausstrahlung kann man sich einfach nicht entziehen und so schafft Du es mich und andere zu bewegen. Da war doch noch was …
    Ich bin super froh, dass wir Dir am Herzen liegen und Dein Podcast ist für mich pure Inspiration. DANKE Laura!!!
    Herzliche Grüße
    Elke

  • Susanne
    Posted at 12:12h, 15 Juli Antworten

    Vielen lieben Dank an euch beide für diese tolle Podcastfolge! Ich konnte total viel für mich mitnehmen!
    Alles Liebe,
    Susanne

  • Melanie
    Posted at 21:10h, 12 Juli Antworten

    Liebe Laura,

    so, jetzt muss ich auch endlich mal einen Kommentar schreiben. Ich höre seit ungefähr 2 Monaten Deine Podcasts und bin in der Regel total begeistert. Heute musste ich die ganze Zeit lachen, weil ich mich in einer Tour wieder erkannt habe. Ich habe seit Jahren eine „reisende to-do Liste“ wie es hier so schön formuliert wurde. Mein Problem war, dass diese Liste bzw. Listen (!!) einfach nie nie nie auch nur irgendwie kleiner geworden sind und ich teilweise schon den Überblick verloren habe, was jetzt wirklich wichtig ist. Ich habe auch immer noch ein paar Dinge nicht erledigt, die ich eigentlich schon seit Beginn meiner Selbstständigkeit erledigt haben wollte. Die war 2011… Somit bin ich vor ca. 3 Monaten über das Tagebuch „Self journal“ von Bestself gestoßen, weil ich gehofft hatte, dass mir das Buch helfen wird endlich die Dinge zu erledigen, die ich irgendwann mal angefangen habe aber einfach nicht zu Ende bekomme. Da geht es genau darum, dass man seinen Tag takten muss. Ich bin an mir verzweifelt. Weil ich eben einfach nicht so strukturiert bin, zudem noch Mama von zwei Kindern bin und einen Mann habe, der viel zu Hause ist und dem ständig irgend etwas einfällt, wie wir unser Leben doch jetzt gerade in diesem Moment noch schöner gestalten könnten. Heute höre ich nun, dass es unterschiedliche (Erfolgs-)Menschen gibt und es nicht nur diesen einen Weg zum Erfolg geben muss. Diesen einen richtigen. Was für eine Erleichterung mich nicht mehr als Versagerin zu fühlen. Dennoch ist eine kleine Prioritätenliste gar nicht so verkehrt.

    Danke für Deine Podcasts. Für Deinen Input, Deine Ideen und Inspirationen. Du hilfst mir gerade enorm. In meinem Leben, mit meinem Umfeld, meiner Selbstständigkeit und überhaupt. Danke.

  • Bernd Scheffler
    Posted at 13:36h, 12 Juli Antworten

    Liebe Laura,

    ich bin heute über Deinen Podcast gestolpert und habe mir als Erstes diese Folge angehört. Ich schätze mich selbst als kreativer Chaot und und war neugierig was ich hier zu hören bekomme.
    Ich habe einiges an Tipps mitnehmen können und mir über Deinen Amazon-Affiliatelink beide empfohlenen Bücher als Hörbuch bestellt. Ich freu mich auf viele Ideen zur weiteren Persönlichkeitsentwicklung. 🙂
    Das Thema „Sympathie und ich zupfe Dir dann am Ohr“ kenne ich noch in ähnlicher Form von Vera Birkenbihl (der ich sehr viel verdanke!). Sie sagt stets, dass es immer nur etwas mit einem selbst zu tun hat, wenn man den anderen nicht leiden kann (verkürzt dargestellt).

    Noch 2 Anmerkungen:
    1. Ich finde es sprachlich anstrengend, wenn es stets „sehr, sehr gut, sehr, sehr schön, …“ heißt. Aber das hat natürlich primär etwas mit mir und meinen sprachlichen Normen zu tun! 😀
    2. Hier Kommentare in dunkelgrauer Schrift auf hellgrauem Hintergrund zu schreiben ist ziemlich anstrengend.
    aber auch das hat vor allem etwas mit mir und meinen alten Augen zu tun! 😉

    Ich freue mich auf die weiteren Podcast Folgen von Dir!

    Viele Grüße
    Bernd

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Facebook

Twitter

YouTube

Instagram

Follow Me on Instagram