29 Jan #239 Podcast: Wie funktioniert eine erfüllte Beziehung? – Interview Special mit Paul Reis

Mein Freund Paul und ich beantworten eure Fragen!

Es ist soweit! Ich hatte endlich den für mich spannendsten Interviewgast im Podcast: mein Freund Paul. Wir hatten euch bei Instagram und Facebook erzählt, dass wir in unserer ersten gemeinsamen Folge eure Fragen beantworten werden. Es sind über 500 Fragen reingekommen, aus denen wir die rausgesucht haben, die am häufigsten gestellt wurden.

Wir sprechen zum Beispiel darüber, wie wir uns kennengelernt haben, was uns am anderen triggert und wie wir damit umgehen, was unser wichtigstes Tool im Alltag und bei Herausforderungen ist, was Paul hinter den Kulissen alles macht, warum er mich Miss Visionboard nennt und was ich gelernt habe, als wir zum ersten Mal eins zusammen erstellen wollten. Es ist das wohl witzigste und berührendste Interview, das ich bisher geführt habe und ich freue mich so sehr, es jetzt mit dir zu teilen!

Im Gespräch mit Paul Reis erfährst du:

  • wie du mit Herausforderungen in Beziehungen umgehen kannst,
  • warum Veränderungen zum Leben dazugehören,
  • warum es so wichtig ist, eine Balance in allen Lebensbereichen zu leben,
  • wie man zusammen Spiritualität leben kann und
  • wie du mit deinem Partner/ deiner Partnerin eine Vision für die Zukunft erschaffen kannst.

Was es wirklich bedeutet, in einer erfüllten Beziehung zu leben

Es ist eines der wunderschönsten Themen, das es gibt: Liebe und Beziehungen! Es ist eines der Themen, das uns alle beschäftigt und zu dem ich mit die meisten Fragen gestellt bekomme.

Für mich bedeutet Beziehung in erster Linie, einen Menschen an meiner Seite zu haben, zu dem ich mich beziehe. Einen Menschen, den ich liebe, in dem ich mich widerspiegle und der mich zu meiner Essenz zurückbringt, weil ich durch ihn meine schönsten Anteile erkenne und auch die Punkte, die noch am meisten Heilung brauchen.

Ich glaube, das nennt man Liebe auf den ersten Blick.
Paul Reis

Das sind die Fragen, die am häufigsten von euch gestellt wurden und die Paul und ich beantworten:

  • Wie habt ihr euch kennengelernt?
  • Woher wusstet ihr, dass ihr zusammengehört?
  • Paul, warst du schon vor eurer Beziehung spirituell und an persönlicher Weiterentwicklung interessiert? Meditierst du?
  • Paul, was machst du beruflich?
  • Wie geht ihr mit Herausforderungen in der Beziehung um? Habt ihr gemeinsame Rituale? Wie geht ihr mit Unterschieden um?
  • Was triggert euch am anderen und wie geht ihr damit um?
  • Laura, hattest du, als du deinen Freund kennengelernt hast, deinen emotionalen Keller aufgeräumt oder hat er dich auf diesem Weg begleitet?
  • Wie hat sich eure Partnerschaft seit Carlo verändert? Wie schafft ihr Balance zwischen Unternehmen, Familie und Freizeit?
  • Was ist das Wertvollste, das ihr voneinander gelernt habt?
  • Paul, was ist deine Lebensmission? Was möchtest du unbedingt erschaffen?
  • Paul, wie gehst du damit um, dass Laura so erfolgreich und bekannt ist?
  • Was ist eure gemeinsame Vision?
Wir sind krass gewachsen an dieser Aufgabe, jeder für sich und auch gemeinsam.
Paul Reis

Ich glaube, die größte Herausforderung in einer Beziehung ist immer die Andersartigkeit des anderen zu akzeptieren und nicht zu versuchen, den anderen die ganze Zeit umzukrempeln.

Eines der wichtigsten und magischsten Tools dafür ist, gemeinsam zu reden, dem anderen wirklich gut zuzuhören und ihm dem Raum zu geben, wirklich er selbst sein zu können.

Erst wenn ich total authentisch sein kann, erst wenn ich der sein kann, der ich bin, habe ich die Möglichkeit, auch geliebt zu werden, und zwar zu 100%.
Paul Reis

Ich hoffe sehr, dass dir die Folge mit Paul gefallen hat. Schreib mir gerne in die Kommentare: Was war deine wichtigste Erkenntnis? Wie gehst du mit Herausforderungen in Beziehungen um und welche Rituale hast du mit deinem Partner/ deiner Partnerin im Alltag? Hast du noch weitere Fragen?

Schreib mir gerne hier unter dem Beitrag oder in die Kommentare bei Instagram @lauramalinaseiler, wie dir diese Podcastfolge gefallen hat und was du für dich mitnehmen konntest.

 

Rock on & Namasté

Deine Laura
240 Shares

5 Kommentare
  • Alishia
    Posted at 12:43h, 30 Januar Antworten

    Ein wundervoll authentischer Podcast. Vielen vielen Dank, dass ihr das mit der Welt teilt.

  • Susanne
    Posted at 18:51h, 29 Januar Antworten

    Vielen Dank für diesen schönen Podcast! Ihr seid wirklich eine Inspiration und ich wünsche euch weiterhin ganz viel Glück in eurer Liebe! Es ist schön zu sehen, dass ihr zwei Persönlichkeiten seid, die einander respektieren.
    Was mich tatsächlich noch interessieren würde, ist die Zeit, in der Laura in ihrem emotionalen Keller zu tun hatte. Paul erwähnte die Hilflosigkeit, wenn Laura weinte. Aber das interessiert mich besonders, wie ihr es geschafft habt, in dieser Situation zusammen zu finden bzw. zu bleiben. Ich selbst habe viele Momente der Verzweiflung erlebt und mein damaliger Freund konnte überhaupt nicht darauf reagieren und hat mich dann einfach ignoriert, was sehr schmerzhaft war.

  • Beate
    Posted at 17:25h, 29 Januar Antworten

    Reden und sich mitteilen ist so wichtig

    Zuhören , nur zuhören ist schon mal gut

    Nicht gleich Lösungen parat haben

  • Andrea
    Posted at 15:27h, 29 Januar Antworten

    Ein wunderschöner Podcars . Man spürt die Liebe die euch beide verbindet. Ich habe gelernt das man immer mit einander reden sollte.❤️😘

  • Sandra
    Posted at 11:54h, 29 Januar Antworten

    es war sehr inspirierend, wie respektvoll, lebendig und freudig Ihr beiden miteinander umgeht und was Ihr über Beziehung Leben vermittelt…. Danke von Herzen! Und überhaupt DANKE dafür,dass sich mein Leben durch die Arbeit mit Dir so wunderbar verändert hat

Hinterlasse hier deinen Kommentar