19 Jul # 106 Podcast: Wie du wieder aus einem emotionalen Tief rauskommst

Es gibt Tage, da übermannen uns die negative Emotionen und hängen wie ein grauer Schleier über uns. Ich hatte eine lange Zeit in meinem Leben, in denen diese emotionalen Tiefs fast ein Dauerzustand waren und ich nicht wusste, wie ich da wieder rauskommen würde. Erst im Laufe der Zeit und viel innerer Arbeit habe ich für mich eine Strategie entwickelt, um schnell wieder aus emotionalen Tiefs herauszukommen oder im Idealfall schon vorher darauf zu achten, gar nicht erst hinein zu rutschen. In der neuen Podcastfolge teile ich mit dir meine Strategie, wie ich mit mir selbst in schwierigen Zeiten umgehe und warum es überhaupt nicht schlimm ist, auch mal ein Tief zu haben.

 

In dieser Podcastfolge erfährst du: 

… wie du die Schwere in deinem Leben in Leichtigkeit verwandelst 

… 3 Schritte wie du aus einem emotionalen Tief schnell wieder rauskommst

… den Unterschied zwischen Selbstmitleid und Selbstmitgefühl

… warum es überhaupt nicht schlimm ist, auch mal ein Tief zu haben

… was du langfristig tun kannst, um emotional stabil und liebevoll mit dir zu sein

… eine 5 Minuten Meditation um deine Gefühle schnell zu verändern

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Zuhören 🙂

Wie du wieder aus einem emotionalen Tief rauskommst - Neue Podcastfolge mit Laura Seiler Klick um zu Tweeten

Download Link: Meditation Übung – In 5 Minuten raus aus einem emotionalen Tief (hier klicken um sie herunterzuladen)

Wenn dir die Folge gefallen und geholfen hat, teile sie jetzt mit deinen Liebsten und mit allen Menschen, denen das Wissen auch weiterhelfen kann. Ich danke dir!

Rock on & Namasté 

Laura Seiler Unterschrift

 

 

P.S. Du möchtest auf deinem Weg gerne unterstützt werden und von mir gecoacht werden? Dann werde Teil der Rise Up & Shine University und hol dir die besten Coachingtools, um dich mit deinem Higher Self zu verbinden und mehr Selbstliebe zu entwickeln. Hier findest du alle Infos: Rise Up & Shine University


Meine Vision ist es, Menschen darin zu unterstützen eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu sich selbst zu entwickeln und damit die Grundlage für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu legen. Aufgrund meines beruflichen Hintergrunds biete ich darüber hinaus auch High Performance Coachings speziell für Musiker, Spitzensportler und Manager an und begleite Menschen in Veränderungsprozessen sowie in der Umsetzung ihrer Lebensvisionen.
11 Kommentare
  • Linda
    Posted at 16:22h, 18 Oktober Antworten

    Kann man sich deine podcasts auch downloaden?

  • Tini
    Posted at 21:36h, 14 August Antworten

    Liebe Laura,

    Du hast mir mit diesen Worten endlich die Sprache zurückgegeben. Ich steckte Monate / Jahre lang in diesem Tief, fand aber nie die Worte und Metaphern um meine Gefühle zu beschreiben, Das ständige ausgehen und vor dem inneren ICH fliehen, hat eine ganze Menge über die Jahre angestaut.
    Letztes Jahr ist meine kleine „heile“ Welt ist einem Scherbenhaufen zerbrochen. Orientierungslos rannte ich durch die Gegend, immer mit dem Wissen, dass ich es nie wieder so haben will wie es einmal war.
    Seit einem Jahr kämpfe ich täglich mit meinen inneren Geistern und versuche nach und nach das Glück wiederzufinden .
    Ich bin ganz zufällig im Wartezimmer auf deinen Podcast gestossen & es hat mir wieder gezeigt, dass alles was gut für einen ist, auch zu einem kommt, wenn man dem ganzen nur Glauben schenkt.
    Ich habe einfach eine Episode ausgewählt und auf Play gedrückt, ohne zu wissen was mich erwartet. UND DANN KAMST DU !
    Der Hammer. Endlich jemand auf dieser Welt, der mir hilft die richtigen Worte für meine Gefühlslage zu finden.
    Du hast mich und mein Leben zu 100 Prozent auf den Punkt gebracht und hast mich sehr sehr tief berührt.
    Ich danke für vom ganzen Herzen, für deine tollen, weisen und liebevollen Worte & ich merke, dass ich absolut auf dem richtigen Weg bin,
    Jeden Tag ei kleiner Schritt zu meinem inneren Glück!
    Auf DICH und DANKE DANKE DANKE !

    All the best,

    Tini <3

  • Anne
    Posted at 16:22h, 28 Juli Antworten

    Liebe Laura,

    wunderbare Folge, wunderbare Meditation. Ich habe bei dem Thema eine Schwierigkeit: Wie genau merke ich, dass ich das Gefühl ausreichen zugelassen habe, um weitergehen zu können?

    Danke und ganz herzliche Grüße
    Deine Anne

  • Christina
    Posted at 22:16h, 23 Juli Antworten

    Liebe Laura,
    dein Podcast hat mir vorhin in meinem Tief die Augen geöffnet. Das Gedicht hat mich total berührt. Und nochmals vor Augen geführt zu bekommen, wie vielen Dingen ich Raum in meinem Leben gebe, die mich in keinster Weise positiv weiterbringen in meinem Leben.
    Danke Dir!! Alles Liebe.

  • Christina
    Posted at 18:03h, 22 Juli Antworten

    Hallo liebe Laura. Ich bin Absolventin der Rise Up and Shine University und liebe Deine Arbeit und Deinen Podcast sehr! Du schaffst es immer wieder, dass ich mich nach dem Hören des Podcasts besser fühle als vorher. Außerdem mag ich auch Deine angenehme Stimme sehr. Wollte dir deshalb einfach mal ein riesen Kompliment und ein Dankeschön hier lassen 🙂 Was mir zum Thema schlechte Gefühle zulassen und sie somit überwinden auch sehr hilft ist, mir innerlich immer wieder die Worte „Nicht anhaften“ und „Kein Widerstand“ zu sagen. Wahrnehmen und akzeptieren sind die ersten Schritte zur Besserung. Ganz liebe Grüße Christina von http://www.happydings.net

  • Jana
    Posted at 22:03h, 21 Juli Antworten

    Dieses Podcast fand ich wirklich sehr schön, gerade wegen der Geschichten*** Das Geschichten erzählen ist eine kulturelle Praxis, die wir nicht mehr all zu sehr pflegen, dabei haben die Menschen sie erfunden, um zu helfen, sich selbst und anderen, um zu verstehen und um Erfahrungen weiterzugeben. Die Geschichte mit dem Hammer ist von Paul Watzlawick aus „Anleitung zum Unglücklichsein“. Herzlichen Dank für deine Worte, die diesmal sehr treffend und reich waren.

  • SUE
    Posted at 09:34h, 20 Juli Antworten

    Liebe Laura,
    mit diesem Podcast hast Du Dich wieder selbst übertroffen.
    Schön, dass es Dich gibt 🙂
    Danke, SUE*

  • Kai-Uwe
    Posted at 22:24h, 19 Juli Antworten

    Hi Laura,
    ich bin so dankbar für Deinen heutigen Podcast. Mein Ego hat mich heute in T5 befördert und ich kam stundenlang nicht klar. Die Tränen flossen unkontrolliert.
    Ich bat das Universum darum, mir irgendwie da raus zu helfen, da ich selbst keinen Weg fand.
    10min. später erhielt ich die Info per Mail über Deinen neuen Podcast, der genau auf meine Situation zu traf.
    Inzwischen geht es mir viel viel besser.
    Danke Laura für Deine Stimme und dieses Cast!

  • Beate Gerstenberger
    Posted at 20:41h, 19 Juli Antworten

    Hallo liebe Laura
    Ich habe mir gerade dein Podcast angehört.
    Ich danke dir es war sehr hilfreich für mich.
    Ich bin erst seit kurzem durch eine Freundin von mir auf dich aufmerksam geworden.
    Ich bin meiner Freundin dafür sehr dankbar.
    Ich finde du machst das toll.
    In diesem Sinne sende ich dir ganz liebe Grüße aus Berlin Beate

  • Susanne
    Posted at 10:12h, 19 Juli Antworten

    Liebe Laura,

    du hast mir gerade geholfen nach einer Enttäuschung negative Emotionen zu vergraulen, ganz herzlichen Dank dafür. Neben deiner herrlich positiven und motivierenden Art, hat mich besonders diese Frage umgestimmt: „Hilft mir dieser Gedanke dabei das Leben zu erschaffen, das ich leben möchte?“ Nope, überhaupt nicht!

    Ich schiebe jetzt das Drama in meinem Kopf und die Gewitterwolken beiseite und wünsche dir noch einen strahlend sonnigen Tag!
    Danke, Susanne

    • Laura Seiler
      Posted at 12:01h, 19 Juli Antworten

      Hallo liebe Susanne,

      vielen Dank für deinen Kommentar und deine Gedanken. Ich freu mich sehr, dass dir dir Folge geholfen hat <3
      Ich wünsche dir auch einen wunderschönen sonnigen Tag.

      Rise Up & Shine
      Deine Laura

Hinterlasse hier deinen Kommentar

Facebook

Twitter

YouTube

Instagram

Follow Me on Instagram