15 Aug # 165 Podcast: Wie deine Gefühle dein Leben beeinflussen

Als ich vor ein paar Tagen Geburtstag hatte, habe ich mir die Zeit genommen, um zu reflektieren, was für mich im letzten Jahr den größten Unterschied für meine eigene persönliche Weiterentwicklung gemacht hat. Neben zwei anderen Punkten (zu denen es bald auch eine Podcastfolge geben wird) war es die aktive Anwendung des Gesetz der Schwingung. Alles in diesem Universum hat eine bestimmte Schwingung und da Gleiches immer Gleiches anzieht, empfangen wir auch immer auf derselben Frequenz auf der wir „senden“.

Mir darüber bewusst zu werden, welchen Effekt meine Gefühle auf mein Leben haben, war für mich ein riesiger Augenöffner. In dieser Folge teile ich mit dir, wie du die Ebenen deines Bewusstseins anheben kannst und inwiefern deine Gefühle einen enormen Effekt auf die Wahrnehmung deiner Realität haben.

Du erfährst in dieser Folge:

  • Warum deine Gefühle einen enormen Effekt auf dein Leben haben
  • Wie das Gesetz der Schwingung funktioniert und in unserem Leben wirkt
  • Wieso es so wichtig für ein erfülltes Leben ist, selbst die Verantwortung für deine Gefühle zu übernehmen
  • Wie du die Skala des Bewusstseins für dich nutzen kannst, um erfüllter und glücklicher zu sein
  • Welche unterschiedliche Rolle dein Herz und dein Verstand für deine Schwingung spielen
  • Was die vier Schritte sind, um deine deine Schwingung zu verändern und anzuheben

 

Skala des Bewusstseins aus meinem Buch Mögest du glücklich sein
 
Podcast: Wie deine Gefühle dein Leben beeinflussen Klick um zu Tweeten

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dieser Podcastfolge. Schreib mir gerne auf Instagram @lauramalinaseiler deine Gedanken zu der Folge.

Hier findest du alles Links zu mir:
Higher Self Home
Mein Buch Mögest du glücklich sein
Hol dir jetzt deine 4-teilige und kostenlose Higher Self Inspiration
Kostenlose Anmeldung zum Spiritual Sunday Live Webinar
#TeamLiebe Facebook Gruppe

Rise up & Shine

Laura Seiler Unterschrift

 


Meine Vision ist es, Menschen darin zu unterstützen eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu sich selbst zu entwickeln und damit die Grundlage für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu legen.

Aufgrund meines beruflichen Hintergrunds biete ich darüber hinaus auch High Performance Coachings speziell für Musiker, Spitzensportler und Manager an und begleite Menschen in Veränderungsprozessen sowie in der Umsetzung ihrer Lebensvisionen.

12 Kommentare
  • Katharina
    Posted at 08:56h, 19 September Antworten

    Liebe Laura,

    Normalerweise bin ich keine typische „Kommentar-Verfasserin“ aber ich habe gerade deinen Podcast vom 15.8 gehört und es hilft mir gerade so so sehr mich aus meinem Tief rauszuholen, neue Energie zu fassen und es gibt mir einen neuen Blickwinkel darauf wie ich meine Gefühle reflektieren sollte und was ich daraus lernen kann! DANKE!!!! Deinen Podcast höre ich ab jetzt regelmäßig 🙂

  • Sahnehäubchen
    Posted at 22:52h, 24 August Antworten

    Hallö’le & Danke-Danbke-Danke, für alles – und für den Podcast vom 15.08.2018: „Wie Deine Gefühle Dein Leben beeinflussen“. Ich finde besonders diese „Trichter-Wirbelwind-Grafik“ mit der Gefühls-Skala sehr hilfreich. Hab mir schon einen eigenen Entwurf skizziert & werde sie mir gern an die Wand pinnen. Ich habe noch gar nicht so viel
    (a) von Ihnen (von Dir) angehört,
    (b) Ihre (Deine) Bücher (noch) nicht gelesen &
    (c) jetzt auch extra nicht wg. dem amerik. Psychiater Sir David R. Hawkins nachgelesen.
    ABER:
    Vielleicht wäre es für manche HörerInnen (Nutzerinnen, Kundinnen) hilfreich – irgendwann noch mal- darauf hinzuweisen, daß man sich wohl (im „normalen“ irdischen Zivilisationsleben der modernen Industriekultur) kaum von Stufe „Null“ auf Stufe“ 700 „hocharbeiten“ kann und ZACK, dann ist man „fertig“ & „heilig“ &“ erleuchtet“ und aller „Sorgen ledig“??

    Ich fände es ehrlicher, parallel dazu – AUCH – mitzuteilen, daß ja:
    (a) Gefühle & Emotionen (doch wohl?) „immer“ zum menschlich-sozialen (Zwischen-)Leben & zur Weiterentwicklung dazugehören, daß man
    (b) höchstwarscheinlich bis zum letzten (Lebens-)Tage noch irgendetwas fühlen wird? Und
    (c) daß man eventuell tagtäglich oder zumindest „öfters mal“ immer mal wieder auch unverhofft – die eine oder andere emotionale Stufen-Leiter der („unangenehmen“) Gefühle wird – sich immer wieder „hoch-hangeln“, „hoch-arbeiten“ wird „müssen“, „dürfen“. //
    Soweit meine freundlich gemeinten Anmerkungen.
    Danke für’s Teilen
    I.d.S.: Merci, MfG, LG.Namaste

  • Barbara Eckert-Fink
    Posted at 13:46h, 22 August Antworten

    Liebe Laura,
    da es keinen „Zufall“ gibt, musste es wohl so sein, dass Du mich in meinem Leben besucht hast und dafür möchte ich Dir ganz ganz herzlich danken. Es ist sooo schön, dass es Dich gibt!!! Ich bin 62 Jahre alt und schon sehr langeYogalehrerin! Meine Vision war immer, dass es junge Menschen , wie Dich und Mady geben sollte, die die Jugendlichen und jungen Erwachsenen inspirieren und ihnen zeigen wo`s im Leben lang geht….. und zwar in Eurer Sprache… ganz einfach… ganz cool…. Ich erzähle allen von Dir, die mir begegnen und glaub mir …. es sind viele!!!! DANKE

  • Georg Schätzl
    Posted at 14:34h, 19 August Antworten

    Liebe Laura,
    vielen Dank für diesen Potcast. Mir ist es nochmal bewusst geworden, wie wir unsere Schwingung verändern können. ich habe gerade das Gefühl, dass ich dies immer schon wusste und ich jetzt bereit bin, alles in mir zu verändern, Besonders wichtig ist es für mich jetzt von Mangel in Fülle umzuschalten und meiner Umgebung Wert zu geben.
    Ich höre seit ca. Mai Deine Potcasts und bin am Spiritual Sunday dabei.
    Vielen Dank, dafür dass Du die Bewustseinsänderung in die Welt bringst.

    • Nina
      Posted at 17:12h, 19 August Antworten

      ….vor vielen Jahren habe ich es das erste Mal gehört, wie wichtig es ist, seine Gedanken und seine Gefühle zu kontrollieren und bewusst daran zu arbeiten. Damals habe ich es überhaupt nicht verstanden, weil ich dachte, ich kann doch nichts dafür ,was ich denke oder fühle. Inzwischen weiß ich, dass das so nicht stimmt. Ganz im Gegenteil. Und seit ich angefangen habe ,genau dieses zu leben, nämlich meine Gedanken und meine Gefühle bewusst zu leben, bewusst wahrzunehmen, hat sich mein Leben so komplett verändert. Endlich habe ich den Frieden und die Freude in mir, die ich jahrzehntelang gesucht habe. Mein Herz verrate ich nicht mehr, egal, was der Verstand mir sagt. Von daher:es ist einfach eine wunderschöne Erfahrung und ein wunderbares und wertvolles Wissen, dass wir unseren Gedanken und Gefühle nicht hilflos ausgeliefert sind.
      Sooo schön 🙂

  • Jana
    Posted at 18:00h, 17 August Antworten

    Liebe Laura….das war vom Thema her ein absoluter Volltreffer -in meiner aktuellen Situation.Nur das ich das noch nicht ganz raus habe mit Geduld auf die höhere Stufe zu Gefühle haben ja auch ihre Daseinsberechtigung und wollen was zeigen.Nur in den Tiefs sollte man sich selbst zu liebe nicht stecken bleiben.Ich merke selbst oft immer wieder,dass es auch dauert und man liebevoll und geduldig mit sich sein sollte,um aus dem Mangel empor zu steigen;).Das klappt mal mehr ,mal weniger ,mal schneller, mal langsamer….deine Sätze/Mantren fand ich sehr hilfreich.Vor allem das:“Mein Leben,meine Regeln“;)
    Danke Dir für diesen Podcast und alles Liebe weiterhin und Vorfreude auf euren Spatz;)
    Liebe sonnige Grüsse Jana

  • P3ggy
    Posted at 15:48h, 17 August Antworten

    Liebe Laura, ganz lieben Dank für diese wundervolle Podcastfolge. Ich habe sie mir gleich zwei mal angehört. Es ist einfach wundervoll dir zuzuhören. Du versprühst so eine schöne Leichtigkeit und Frische. Danke.

  • franziska kabusch
    Posted at 11:32h, 16 August Antworten

    Laura, bei diesem Beitrag hatte ich Freudenstränen in den Augen 👀 Du bringst die Erkenntnis die ich nun seit einigen Monaten verarbeite sooo gut auf den Punkt ✨ Ich bin dankbar so einen lichtvollen Podcast wie deinen gefunden zu haben. Mithilfe deiner Stimme, die so liebevoll ist, ist es gleich viel leichter und ermutigend meine eigene Schöpferin zu sein und das zu genießen
    DANKE DANKE DANKE DANKE 🙏🏼
    fühl dich unendlich liebevoll umarmt und mach weiter so

  • Petra
    Posted at 09:50h, 16 August Antworten

    Petra,
    vielen herzlichen Dank. Es ist mit das Beste was ich gehört habe.
    Es ist einfach großartig..

    Alles liebe
    Petra

  • Lene
    Posted at 22:46h, 15 August Antworten

    DU bist so eine Person, die einfach so viel Wärme und Liebe ausstrahlt, dass man es fühlen kann. Es ist jedes mal aufs Neue eine wahre Freude dir zu zuhören und sich inspirieren und berühren zu lassen. Es ist so schön, dass es Dich gibt! Danke für all die Liebe Du zauberhaftes Wesen <3 Du bist ein Geschenk für die Welt und Du wirst eine fantastische Mama werden, davon bin ich überzeugt. Die kleine Seele hat unendlich viel Glück 🙂 Licht und Liebe für Euch <3

  • Torsten
    Posted at 21:22h, 15 August Antworten

    Hi Laura,

    bin schon viele Jahre auf dem Weg
    und ich muss schon sagen diese Podcastfolge ist wirklich der Hammer!

    Normalerweise schreibe ich keine Kommentare,
    doch hier muß es EINFACH SEIN.

  • Franziska Ehrhorn
    Posted at 13:13h, 15 August Antworten

    Liebe Laura, ich danke dir aus tiefstem Herzen für diese Potcastfolge! Du hast mich wiedermal sehr berührt und inspiriert. Ich habe mir erst kürzlich dein erstes Buch bei Audible gekauft und genau diese Skala fand ich sooo toll. Die damit verbundene Dankbarkeitspraxis hat mich zu Tränen gerührt. Und von da an, weiß ich jetzt viel besser meine Gefühle zu changen, wenn ich in eine negative Energiefrequenz gefallen bin. Aber alles ist Übungssache. Es ist sooo so spannend! Ich würde sehr sehr gerne Mal ein persönliches Coaching mit dir machen. Das wäre mein persönlicher Traum. Mach weiter so. Danke danke danke, dass es dich und diese Potcasts gibt ❤️

Hinterlasse hier deinen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?