29 Apr #252 Podcast: Was ist Spiritualität eigentlich?

Woran glaubst du tief in deinem Herzen?

Freunde der Sonne, heute gibt es eine wundervolle Podcastfolge, in der es darum geht, was Spiritualität eigentlich ist. Und weil Spiritualität etwas so Einzigartiges ist, geht es vor allen Dingen um deine ganz persönliche Spiritualität.

Für mich war es lange Zeit schwierig zu sagen, was Spiritualität im Allgemeinen und für mich genau ist, wie ich sie lebe und wann man eigentlich spirituell ist. Ich glaube, dass das Fragen sind, die jetzt sehr aktuell sind, weil wir in einer Krise sind und spüren, dass wir etwas brauchen, an dem wir uns orientieren können. Denn wenn im Außen alles wegbricht und sich verändert, was bleibt dann? Was bleibt, bist du. Was bleibt, ist deine innere Welt, dein Herz, deine Gedanken, deine Art und Weise, wie du mit den Dingen umgehst, deine innere Perspektive, dein Glaube.

Deswegen teile ich mit dir in dieser Folge meine persönlichen Gedanken über Spiritualität, ich erzähle dir eine meiner absoluten Lieblingsgeschichten und wir machen gemeinsam eine Reise in deine innere Welt und zu deiner Spiritualität.

Egal, ob du dich schon länger mit Spiritualität beschäftigst oder gerade erst damit anfängst, es ist so schön, dass du dich dafür öffnest und wir gemeinsam in dieses Thema eintauchen. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Forschen und Entdecken deiner Spiritualität.

In dieser Podcastfolge erfährst du…

  • was Spiritualität bedeuten kann und warum jeder auf seine ganz eigene Weise spirituell ist,
  • warum es so essentiell ist, dass du dich mit deiner inneren Welt beschäftigst,
  • was du machen kannst, um deiner Spiritualität näher zu kommen und
  • wie du mehr und mehr in Verbindung gehst mit der unendlichen Seele und der Liebe in dir.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Spiritualität ist eine Reise in deine innere Welt und ein Zurückkehren zur Liebe in dir

Spiritualität kommt aus dem Lateinischen “spiritus” und bedeutet “Geist” bzw. “geistige Ebene”. Jeder Mensch hat einen Geist, also einen Spirit, und eine geistige Ebene, die es uns überhaupt ermöglicht, Erfahrungen zu machen und wahrnehmen zu können. Denn all das, was du als diese äußere Welt wahrnimmst, nimmst du nur wahr, weil du deinen Spirit hast.

Das ist Spiritualität für mich: Spiritualität ist eine Reise in deine innere Welt und ein Zurückkehren zur Liebe, die in dir ist.

Stell dir vor, wie du in dein inneres Universum eintauchst...

Spiritualität ist für mich vor allen Dingen, die Überzeugungen, die wir über die Jahre wie eine Mauer um unser Herz gebaut haben, Stück für Stück abzuklopfen, damit unser Inneres zum Vorschein kommen und erstrahlen kann.

Und genau darum geht es, wenn wir unsere eigene Spiritualität entdecken: Es geht darum, dass wir uns mit unserer inneren Welt verbinden und uns dafür öffnen, dass wir mehr sind, als das, was wir vielleicht bisher geglaubt haben, wer wir sind. Du kannst dir dafür u.a. diese Fragen stellen:

  • woran glaube ich eigentlich tief in meinem Herzen?
  • was ist das, meine innere Welt?
  • was finde ich in mir?
  • wer ist dieses Ich, das mich wahrnimmt?
  • wer bin ich wirklich, wenn ich tief in mich hinein spüre?
  • was habe ich bisher über mich geglaubt?
  • wer will ich sein?
  • wofür bin ich hier?

 

Du kannst dir das wie eine Reise vorstellen, eine Reise in deine innere Welt zu dem Ort des inneren Friedens, wo alles entsteht, wo du immer wieder neu wählen kannst und wo du deine unendliche Seele triffst.

Finde den goldenen Buddha in dir.

Wenn wir aufbrechen zu dieser spirituellen Reise, dann kommen wir auch wieder in die Selbstverantwortung und nehmen wahr, dass alles, was in unserem Leben ist, mit uns zu tun hat, denn sonst wäre es nicht in unserem Leben. Alle Probleme, alle Herausforderungen und alles, was ist, hat etwas mit uns zu tun und liegt in unserer Verantwortung.

Diese Verantwortung zu übernehmen, ist gleichzeitig auch der schönste Ausdruck unserer Schöpferkraft, denn dann können wir beginnen, eigenmächtig etwas zu verändern und so unsere Spiritualität wirklich zu leben.

Du bist alles und gleichzeitig nichts, denn in dem Nichts existiert alles. Wenn du dich dafür öffnest, gleichzeitig alles und nichts zu sein, bist du frei.

 

Ich hoffe sehr, dass dir diese Folge gut tut, dass du wertvolle Erkenntnisse für dich mitnehmen kannst und dass sie dich inspiriert, dir zu erlauben, deine Spiritualität zum Ausdruck zu bringen und zu feiern.

Was bedeutet Spiritualität für dich und wie lebst du deine Spiritualität? 

Schreib mir gerne hier unter dem Beitrag oder in die Kommentare bei Instagram @lauramalinaseiler, wie dir diese Podcastfolge gefallen hat und was du für dich mitnehmen konntest. 

Wenn du mehr in dieses Thema einsteigen möchtest, dann komm gerne ins Higher Self Home. Das Higher Self Home ist dein spirituelles Zuhause für persönliche Weiterentwicklung! Es ist mein online Mitgliederbereich, der dir hilft, deine persönliche und spirituelle Praxis in den Alltag zu integrieren. Jeden Monat widmen wir uns mit einer Live Training Session, einem Live Q&A, geleiteten Meditationen, gezielten Coaching-Übungen, Affirmationen und ganz viel Inspiration einem Fokus-Thema. Das Fokus-Thema im April ist Strong Spirit und im Mai Scham & Verletzlichkeit. Du hast außerdem Zugriff auf alle vorhergehenden Monate und Themen, zum Beispiel Business & Spiritualität, Money Mindset, Selbstwert, Urvertrauen, Veränderungen meistern oder Liebe & Beziehung. Alle Infos und die Anmeldung zum Higher Self Home findest du hier: https://lauraseiler.com/higher-self-home/ Die Higher Self Homies und ich freuen uns auf dich!

 

Rock on & Namasté

Deine Laura

Merke dir die Folge auf Pinterest, um sie später leicht wiederzufinden 🙂
405 Shares

9 Kommentare
  • Ilsemarie
    Posted at 17:08h, 07 Mai Antworten

    Liebe Laura, herzlichen Dank für die wunderbare Meditation die Du wie immer ganz toll erklärt hast..

    Ich bin zwar schon einige Zeit dabei aber so ins Innere zu gehen ist für mich immer noch ungewohnt und
    fällt mir doch noch etwas schwer.
    Mein Herz klopft die ganze Zeit doll aber vielleicht freut es sich ja.

    Ganz liebe Grüße
    Ilsemarie

    • Miriam - TeamLiebe
      Posted at 16:47h, 22 Juni Antworten

      Hallo liebe Ilsemarie,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und deine Offenheit.
      Unser Herz möchte uns immer zeigen wie es uns geht und wie wir uns fühlen.
      Herzklopfen kann also in dem Fall vielleicht wirklich ein Zeichen für den Prozess des Anstoßens/Anregens sein. Hör da genau in dich hinein, du kennst deinen Körper am allerbesten!
      Schön, dass es dich gibt!
      Ganz viel Liebe in Gedanken sendet
      Miriam vom TeamLiebe ♡

  • Anncarolin
    Posted at 19:36h, 01 Mai Antworten

    NEEEIN Marianne bloß nicht -wie langweilig ! Genau das macht Laura aus!!! Ich finde es gerade so sympathisch, authentisch und entlockt mir immer wieder ein Lächeln 🙂 Ich liebe es, daß es nicht runtergeleiert wird und ich denke sehr wohl, daß Sie sich vorbereitet aber eben Raum für Spontanität lässt – einfach wunderbar. Ich mache gerade die RUSU und es steckt so viel Arbeit hinter dem was Laura macht – allein das Workbook – HAMMER
    Also Laura bleib wie Du bist oder eben noch viel besser 😉
    Vielen Dank für diese bezaubernde tiefgründige Podcastfolge auf der Suche nach unserem goldenen Budda …inkl Hahn
    LAURA DU bist ein großes Geschenk! DAAANKE

  • Christina Angerer
    Posted at 10:56h, 30 April Antworten

    Liebe Laura
    Danke für dieses Podcast.
    Ich bin schon seit vielen Jahren auf dem weg
    In mein inneres Universum.Dass ich dir jetzt begegnet bin,ist ein Beweis für mich,dass ich mich meinem Inersten Kern immer näher komme.Denn in den ersten Jahren hatte ich einen Weg eingeschlagen der mich immer mehr von mir entfernt hat.Bis ich dann doch
    Immer mehr meinem Herzen gefolgt bin.Heute weiss ich dass dort meine Wahrheit liegt.Ich kann immer mehr meine Kraft spüren ,die aus dem Herten kommt.Meine tiefe Liebe zu mir selber.Das erfüllt mich mit so viel Freude…..Ich bin so glücklich dass ich mit Kindern arbeiten darf.
    Mit ihnen fällt es unsagbar leicht Liebe zu leben….Ich schicke dir einen ganz innigen gruss aus Südtirol und danke dass es fich gibt.Von Herz zu Herz Christina

    • Miriam - TeamLiebe
      Posted at 16:51h, 22 Juni Antworten

      Hallo liebe Christina,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
      Es ist so großartig zu lesen, dass du immer mehr und mehr in deine Kraft kommst und immer mehr die Liebe spürst. Danke, dass du dafür losgehst! Es ist so viel Liebe in deinem Kommentar alleine zu lesen, da kann ich mir gut vorstellen wie du sie auch anderen Menschen beispielsweise Kindern gibst!
      Ganz viel Liebe in Gedanken sendet
      Miriam vom TeamLiebe ♡

  • DJ
    Posted at 07:58h, 30 April Antworten

    Hey Marianne entspann dich doch mal 🙂
    Love & Peace

  • Petra
    Posted at 21:49h, 29 April Antworten

    Liebe Laura,

    danke für diesen wunderbaren Podcast, für dein liebevolles, wertschätzendes und permanent gebendes Wesen! Du bist ein so helles Licht auf diesem Planeten! Danke für dein Begleiten auch in dieser Zeit!

    Die Meditation hat mir sehr geholfen, mich im aktuellen Sein annehmen zu können. Ohne Bewertung des aktuellen Zustandes kann ich den Switch nach vorne wagen. Danke für ALLES!

    In Liebe
    Petra

    • Miriam - TeamLiebe
      Posted at 16:48h, 22 Juni Antworten

      Hallo liebe Petra,
      vielen lieben Dank für dein liebes Feedback!
      Schön, dass es dich gibt!
      Ganz viel Liebe in Gedanken sendet
      Miriam vom TeamLiebe ♡

  • Marianne
    Posted at 19:12h, 29 April Antworten

    Liebe Laura,
    Wie wäre es, wenn Du Dir wenigstens einige Stichworte machen würdest, so dass Dein Beitrag ein wenig Struktur erhält.
    Dieses so „vor Dich hin Geplappere“ ist einfach eine Zumutung! Und dann brauchst Du auch nicht unentwegt zu danken: klar bist Du dankbar, das ist doch Der businesses!
    Also bitte: nur so 10 Minütchen Vorbereitung, das würde dem Zuhörer das Leben leichter machen!
    Nichts für ungut
    Marianne

Hinterlasse hier deinen Kommentar