Coaching Laura Seiler EFT

16 Dez Videoblog: Stress? Angst? Nervosität? Diese Methode wirkt Wunder gegen ungute Gefühle

Es gibt kaum eine Methode, die ich häufiger in meinen Coachingsitzungen und für mich selbst anwende, wenn es um Stress, Angst oder andere unangenehme Gefühle geht. Als ich das erste Mal davon gehört habe, konnte ich kaum glauben, dass eine so einfache Methode einen so großen Effekt haben könnte.

EFT (Emotional Freedom Technique) oder auch Tapping (Klopfen) ist eine Akupressurform in Kombination mit bestimmten Sätzen, die man während des Klopfens spricht. Klingt jetzt erst mal ein bisschen freaky … Aber im Laufe meiner durchweg positiven und wirkungsvollen Erfahrungen mit dieser Technik, möchte ich sie dir gerne vorstellen und hoffe, dass du damit genauso leicht deine Ängste lösen kannst.

In diesem Video erkläre ich Dir wie EFT funktioniert und wie Du es ganz einfach bei Dir selbst anwenden kannst:

 

Hier noch mal die wichtigsten Punkte wie EFT funktioniert kurz zusammengefasst: 

Schritt: Spüre wo du die Angst in deinem Körper fühlst und ordne sie von ihrer Intensität auf einer Skala von 1-10 ein.

Formuliere für dich den Satz, der dein Gefühl, deine Sorge, deine Angst ausdrückt:

z.B. Auch wenn ich Angst davor habe…, dass…

Auch wenn ich schrecklich nervös bin, wenn…

Auch wenn ich ich wahnsinnig unter Stress gerate, weil …

Dann beginnst du an dem Punkt an der Außenkante deiner Hand zu klopfen und sprichst 3 Mal hintereinander deinen Satz und fügst immer am Ende hinzu: “… Liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz.”

Danach klopfst du nacheinander die unterschiedlichen Punkte (siehe Video) und fokussierst dich auf das Gefühl, während du das Gefühl beschreibst.

Nach jeder Runde lokalisierst du das Gefühl erneut in deinem Körper und ordnest es auf einer Skala von 1-10 ein.

Wenn du bei 0 angekommen bist, nimmst du für die letzte Runde positive Affirmationen und die Gefühle, die du gerne von nun an fühlen möchtest.

Ich freue mich sehr, wenn du mir von deinen Erfahrungen mit EFT berichtest! Schreib mir gerne eine Mail oder hinterlasse einfach unter diesem Artikel deinen Kommentar. 

19 Shares

1 Kommentar
  • Regina
    Posted at 10:48h, 29 März Antworten

    Liebe Laura,
    Ich kenne die EFT Technik bereits aus einer Verhaltenstherapie, die ich letztes Jahr gemacht habe. Meine Therapeutin hat mir die Langversion mit zusätzlichen Klopfpunkten an den Fingern gezeigt. Damals hat mir diese Methode nicht so wirklich was gebracht. Jetzt habe ich mir gerade dein Video angesehen und die Methode nach deiner Anleitung und mit deinen erklärenden Worten gemacht und verstanden. Und auch wenn ich 5 Runden gebraucht habe, geht es mir jetzt gerade besser. Ich kann mich auf das konzentrieren, was jetzt Priorität hat und werde nicht von meinen Angstgefühlen dominiert und gelenkt.
    Ich danke dir, dass du für mich da bist und mir das Gefühl gibst, nicht ganz allein zu sein mit meinen Ängsten, Sorgen und negativen Gefühlen.
    Alles Liebe, ganz viel Sonne und einen wundervollen Tag wünsche ich dir, Regina

Hinterlasse hier deinen Kommentar