Laura Seiler Life Coaching Podcast Special

27 Apr Podcast Special: Innere Ruhe und Entspannung finden. Experteninterview mit Paul Kohtes

In diesem Podcast Special spreche ich mit Zen-Experte Paul Kohtes über Achtsamkeit, Entspannung, Meditation. Du erfährst, wie es dir gelingen kann, mehr innere Ruhe und Ausgeglichenheit in deinem eigenen Leben zu etablieren.

Paul J. Kohtes ist Autor von über 12 Büchern, Gründer von Europas umsatzstärkster PR Agentur, Entwickler der Meditation App 7 Mind und Mitinitiator des Führungskräfte Trainings „Zen for Leadership“.

 

 

SHOW NOTES: 

Zen for Leadership

7Mind App

Buchempfehlungen:

Das Buch von Nichts

Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben

Die Nebel von Avalon

 

Wenn dir der Podcast gefallen hat oder du einen Themenwunsch für eine der kommenden Episoden hast, hinterlasse mir gerne einen Kommentar und eine Bewertung auf iTunes.

Um keine Episode mehr zu verpassen, 

kannst du dir den Podcast auch direkt auf iTunes abonnieren.

 

Ich wünsche dir viel Freude beim zuhören.

Rock on & Namasté

Laura Seiler Unterschrift

 


Meine Vision ist es, Menschen darin zu unterstützen eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu sich selbst zu entwickeln und damit die Grundlage für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu legen.

Aufgrund meines beruflichen Hintergrunds biete ich darüber hinaus auch High Performance Coachings speziell für Musiker, Spitzensportler und Manager an und begleite Menschen in Veränderungsprozessen sowie in der Umsetzung ihrer Lebensvisionen.

2 Kommentare
  • Tobias
    Posted at 16:57h, 10 November Antworten

    Hallo Laura,

    habe heute das Interview gehört, sehr spannende Themen.

    Mittlerweile müsste die zweite App doch verfügbar sein? Habe nichts gefunden.

    Viele Grüße,
    Tobias

  • John the Ropemaker
    Posted at 10:40h, 27 April Antworten

    Liebe Laura, habe gerade Deinem Interview mit Paul Kohtes zugehört, das sehr anregend für mich war. Nicht zuletzt sein Lieblingszitat von Meister Eckehart hat mich schmunzeln lassen: „Gott und Ich – wir sind eins“. Erinnert es mich doch sehr an das, was schon der gute alte Lukrez in seinem wegweisenden Buch „De rerum natura“ vor 2000 Jahren festgehalten hatte: Alles hängt zusammen, nichts geht verloren im endlosen Werden und Vergehen“.
    Wir sind demnach Teil des Ganzen, des Kosmos und natürlich auch Teil der großen Gedanken, die wir uns über Leben und Tod und Ewigkeit so machen, und eben auch über den Gedanken Gott, den die Menschen erfunden haben, um ein bisschen der überwältigenden Größe des Ganzen Herr zu werden – da ist der Gedanke: Gott = Ich – dann eben auch keine Anmaßung oder sogar so etwas wie Blasphemie, sondern die beruhigende Gewissheit, Teil dieses großen Ganzen zu sein, unzerstörbar fortdauernd – in welcher Form auch immer. Einfach göttlich! Hoffentlich kommen viele der Götter der Insel der Götter mit Dir von Bali nach Berlin, damit sie Dich dort weiter schützend und inspirierend begleiten mögen. Du hast es so sehr verdient. Das wünsche ich Dir von Herzen sehr!
    John the ropemaker

Hinterlasse hier deinen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?