06 Okt

#321 Podcast: In 10 Minuten negative Glaubenssätze auflösen

Du möchtest schnell und effektiv Blockaden lösen?

Häufig setzen sich emotionale Blockaden, Glaubenssätze und auch Ängste, die wir länger mit uns herumtragen, auch energetisch in unserem Körper fest und halten uns davon ab, wirklich frei, glücklich und erfüllt zu leben. Deshalb möchte ich heute im Podcast die für mich hilfreichste und effektivste Technik mit dir teilen – die Emotional Freedom Technique (EFT).

EFT ist eine fantastische Akupressurtechnik, die bestimmte Meridianpunkte, also Energieknotenpunkte, deines Körpers stimuliert. In dieser Folge machen wir gemeinsam diese Klopftechnik, die dir dabei helfen kann, Ängste und negative Emotionen aufzulösen, inneren Frieden wieder herzustellen und auch blockierende Glaubenssätze zu transformieren.

Du kannst dir die Session auch als Video auf meinem Blog oder bei YouTube anschauen, damit du genau siehst, welche Stellen ich klopfe. Suche dir einen ruhigen Ort, an dem du für ca. 20 Minuten ungestört bist. Finde einfach einen bequemen Sitz und dann wünsche ich dir viel Freude mit dieser Übung!

In dieser Podcastfolge erfährst du…

  • woher limitierende Überzeugungen überhaupt kommen,
  • wie du erkennst, welche blockierenden Überzeugungen du vielleicht hast,
  • warum es wichtig ist, alle Gefühle zuzulassen,
  • wie du mit EFT schnell und effektiv blockierende Glaubenssätze auflösen kannst und
  • wie du es schaffst, Ängste und Sorgen in Vertrauen und Liebe zu shiften und wieder Frieden in deiner inneren Welt zu erschaffen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erlaube dir, die Botschaft hinter deinen Gefühlen zu erkennen.

So häufig versuchen wir, vor unseren Ängsten und Sorgen zu flüchten, indem wir uns mit irgendetwas ablenken. Das Problem ist allerdings dabei: Wenn wir ein Gefühl nicht fühlen, wird es immer da sein. Genauso ist es häufig mit Gedanken und Glaubenssätzen, die uns blockieren, zum Beispiel Gedanken wie “Das schaffe ich eh nicht!” oder “Ich bin nicht gut genug!”.

Darum ist es so wichtig, immer anzuerkennen, was gerade da ist und eben auch die negativen Gedanken und Gefühle zuzulassen. Denn ich kann dir sagen: Egal, wie stark du gegen sie ankämpfst, sie sind da. Und das ist auch okay so, alle Gefühle dürfen da sein.

Ich laufe auch nicht den ganzen Tag wie ein Einhorn durch mein Leben, sondern auch ich bin manchmal wütend, auch ich bin manchmal traurig, auch ich bin manchmal sauer.

Wenn wir unsere Ängste und Sorgen zulassen, statt sie wegzudrücken oder vor ihnen wegzurennen, werden wir erkennen, dass sie eigentlich nur da sind, um uns zu schützen. Doch wir können uns eine neue Form von Sicherheit erschaffen – Sicherheit aus Fülle, Vertrauen und Liebe heraus, und nicht aus Angst und Kontrolle.

Spüre in deine Ängste und Sorgen hinein, denn nur so baust du dir die Grundlage, um dich wieder für Neues öffnen zu können. So können wir uns ein Energiefeld erschaffen, das positiv und empowernd ist. Wir können wieder auf unsere Ressourcen und Fähigkeiten zurückgreifen, um uns unser Leben so zu gestalten, wie wir es gerne leben möchten.

Persönlichkeitsentwicklung oder auch überhaupt dieser eigene, spirituelle Weg ist ein Weg. Es ist eigentlich nie so, dass man einfach irgendwann da ist und dann ist alles fertig und man hat alles in sich aufgelöst und man ist komplett geheilt, sondern es ist ein Weg.

Genau darum liebe ich EFT und nutze es regelmäßig. Es ist ein wundervolles Tool, um unsere Ängste und Sorgen in Vertrauen und Liebe zu shiften. Es ist so einfach und gleichzeitig so kraftvoll! Weitere Infos und eine genaue Anleitung zu EFT habe ich dir auch in diesem Blogartikel zusammengefasst: Emotional Freedom Technique (EFT) – Ein magisches Tool, mit dem du negative Gedanken und Gefühle loslassen kannst

Ich hoffe sehr, dass dir diese EFT Übung hilft. Du kannst sie immer wieder wiederholen, wenn sie dir guttut.

Wie fühlst du dich nach der Übung? Was ist dein neuer Glaubenssatz, den du integriert hast?

Schreib mir gerne hier unter dem Beitrag oder in die Kommentare bei Instagram @lauramalinaseiler, wie dir diese Podcastfolge gefallen hat und was du für dich mitnehmen konntest.

 

Freunde der Sonne, ich möchte Danke sagen! Ich bin unendlich glücklich und dankbar, dass mein neues Buch und erster Roman “Zurück zu mir” direkt auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste eingestiegen ist. Danke an alle, die das Buch gekauft, gelesen, empfohlen und auch schon so wundervolle Rezensionen geschrieben haben. Das berührt mich wirklich von Herzen. Also danke, danke, danke für all den Support und für die Liebe zu diesem Buch.

Wenn du Lust hast noch mehr mit EFT zu arbeiten, dann findest du in meiner Higher Self App viele weitere kostenlose EFT Sessions. Du kannst dir die App hier kostenlos downloaden.

Und auch im Higher Self Home gibt es jeden Monat Live Sessions mit mir, in denen ich auch immer wieder EFT Sessions mache. Das Higher Self Home ist mein Online Mitgliederbereich, in dem ich dich mit Live Sessions und tollen Special Guests, wechselndem Coaching Input, wunderschönen Meditationen, Workbooks mit Coaching Übungen, Voice Messages und ganz viel Inspiration und Liebe unterstütze, eine spirituelle Routine für deinen Alltag aufzubauen. Hier erfährst du mehr über das Higher Self Home und kannst dich anmelden: https://lauraseiler.com/higher-self-home/

Es ist so schön, dass es dich gibt!

 

Rock on & Namasté

Deine Laura

Merke dir die Folge auf Pinterest, um sie später leicht wiederzufinden 🙂

12 Kommentare
  • Wiebke Steinig Posted at 09:16h, 14 Oktober Antworten

    Vielen Dank für die tolle Folge! Es kamen viele Emotione hoch, die mir geholfen haben, meine Glaubenssatz nochmal zu fühlen, bevor ich ihn loslassen durfte – Dank Danke!

  • Claudia MF. Posted at 11:50h, 13 Oktober Antworten

    Liebe Laura,
    ich danke dir von ganzem Herzen für diesen Podcast sowie meiner Seelenschwester Tanja die ihn an mich weitergeleitet hat. Soeben habe ich einen ganz tiefen und lang bekannten Glaubenssatz verabschiedet. Wow 🙂 was für eine kraftvolle und zugleich einfache Methode. DANKE DANKE DANKE <3
    Alles Liebe Claudia

  • Gina Posted at 16:43h, 09 Oktober Antworten

    Liebe Laura, lieben Dank für deine wertvolle Arbeit.
    Ich finde EFT einfach toll – ich brauche dazwischen aber mehr ruhigere Phasen (ohne die vielen Worte)!
    Lg Gina

    • Svenja TeamLiebe Posted at 16:25h, 12 Oktober Antworten

      Liebe Gina,
      gerne kannst du die EFT Übung auch in deinem eigenen Tempo machen und z.B. längere Pausen dazwischen einlegen. Manchmal wird dieses Tempo auch bewusst gewählt, damit der Verstand oder das Ego dort keinen Widerstand leisten können 🙂
      Ich sende dir ganz viel Liebe,
      Svenja vom TeamLiebe

  • Jolante Posted at 17:39h, 07 Oktober Antworten

    Liebe Laura
    Ich wurde leider unterbrochen und habe mich wohl so sehr darüber geärgert unterbrochen worden zu sein dass ich nicht mehr rein gefunden habe in die Session. Aber du sagst man soll es sowieso öfters wiederholen? Dann werde ich es morgen nochmal probieren. Ich lese auch dein Buch und finde es wundervoll, leider gehöre ich aber zu den Menschen die sich durch „sowas“ schnell überfordert fühlen und dann plötzlich Angst davor zu haben as zu versuchen … so nach dem Motto das gelingt dir eh nicht das schaffst du nicht (das dachte ich bei dem Kapitel wo es ums Manifestieren geht…. ) dabei hat mich dein Buch bis dahin so sehr berührt und ich dachte auch ich hätte mein inneres Kind geheilt es hatte sich so angefühlt … doch dann kam wieder die Angst 🥺 ich bleibe dran danke !

    • Svenja TeamLiebe Posted at 16:17h, 12 Oktober Antworten

      Liebe Jolante,
      es ist ganz normal, dass dies ein Weg ist, den wir Schritt für Schritt gehen dürfen 🙂
      Und den ersten großen Schritt bist du ja schon gegangen, indem du losgegangen bist und dich für Veränderung und Wachstum öffnest ♡
      Nimm die Angst gerne in den Arm und gib ihr Raum, manchmal fühlt es sich dann leichter oder weicher an, als wenn wir dagegen an kämpfen 🙂
      Ganz viel Liebe zu dir,
      Svenja vom TeamLiebe

  • Nicole Posted at 23:13h, 06 Oktober Antworten

    Liebe Laura,

    Omg ich bin einfach sprachlos. Ich weiß nicht was mit mir passiert ist. Mir geht es seit paar Wochen schon etwas schlechter (viel Arbeit, in der Liebe klappt es seit 2019 nicht mehr, ich fühle mich so oft nicht gut genug) ich wurde in meiner Kindheit immer verlassen. Nach deiner ETF session und sich währenddessen bin ich in Tränen ausgebrochen wie ein kleines Baby. Ich wusste nicht was mit mir passiert. Ich glaube es ist ein gutes Zeichen ich fühle mich so so so befreit und es waren Freudentränen am Ende. Ich wollte meine Augen gar nicht mehr öffnen. Mein inneres Kind hat mich angefeuert und mich umarmt. Ist das verrückt? Ich bin so dankbar. Danke dir ♥️
    Würde mich über dein Feedback dazu freuen.

    • Miriam - Team Liebe Posted at 06:30h, 07 Oktober Antworten

      Hallo liebe Nicole,
      vielen lieben Dank für das Teilen deiner Erfahrung und deiner inneren Welt.
      Es klingt einfach nur magisch, wie du beschreibst, dass du das für dich auflösen konntest und in Kontakt mit deinem inneren Kind treten konntest <3 Wenn du noch mehr mit deinem inneren Kind arbeiten möchtest, dann können wir dir das Buch "Das Kind in dir muss Heimat finden" von Stefanie Stahl sehr ans Herz legen und empfehlen 🙂
      Ganz viel Liebe in Gedanken sendet
      Miriam aus dem TeamLiebe ♡

  • Julia Posted at 21:58h, 06 Oktober Antworten

    Liebe Laura,
    ich bin dir so dankbar für deine Arbeit. und dafür, dir vor ca. 2 Jahren begegnet zu sein. So oft habe ich mich durch deinen Input (Bücher, Podcasts, Online-Seminare, Blogtexte…) besser und befreiter gefühlt. So auch heute nach dieser EFT-Session.
    Das wollte ich dir als ansonsten eher stille Freundin deiner Arbeit mal sagen.
    Mit den besten Wünschen
    Julia

    • Miriam - Team Liebe Posted at 06:28h, 07 Oktober Antworten

      Hallo liebe Julia,
      so schön, dass Laura dich so auf deinem Weg begleiten darf <3 Vergiss nie, dass du ein Geschenk für diese Welt bist <3
      Ganz viel Liebe in Gedanken sendet
      Miriam aus dem TeamLiebe ♡

  • Miriam Aimee Kubeng Posted at 13:49h, 06 Oktober Antworten

    Liebe laura,

    Vielen herzlichen Dank für diesen großartigen Podcast und der EFT Method.
    Ich bin mit einer Zahl von 5 eingestiegen und mit voller Star Bewertung hinaus gegangen. ich finde es super spannend, negative Glaubenssätze in Verbindung mit dem Körper aufzulösen. Wir vergessen doch viel zu oft, wieviel Magic in unserem eigenen Body steckt.

    Bisous,
    Miriam Aimee

    • Miriam - Team Liebe Posted at 06:27h, 07 Oktober Antworten

      Hallo liebe Miriam,
      vielen lieben Dank für deinen tollen Beitrag, du hast vollkommen recht und so schön, dass du die kraftvolle Energie des Körpers für dich nutzt <3
      Ganz viel Liebe in Gedanken sendet
      Miriam aus dem TeamLiebe ♡

Hinterlasse hier deinen Kommentar