17 Jul Yin & Yang – Wie die weibliche und männliche Energie dein Leben beeinflusst

Einer der wichtigsten Schlüssel, um mein volles Potenzial, meine Schöpferkraft und Liebe freizusetzen, war das Prinzip der weiblichen und männlichen Energie.

Das Weibliche und Männliche steht nicht nur für das Geschlecht, sondern auch für bestimmte Eigenschaften und Energien in unserem Leben. Wir alle haben – ganz unabhängig von unserem Geschlecht – Yin und Yang in uns.

In diesem Blogartikel erzähle ich dir, wofür das Feminine und das Maskuline steht, warum es so häufig aus der Balance kommt und auch, wie du die Energien wieder harmonisieren kannst, um in deine Power zu kommen und dir ein wirklich außergewöhnliches Leben zu erschaffen.

„Die schönste Harmonie entsteht durch Zusammenbringen der Gegensätze." - Heraklit

Yin & Yang: Wofür steht das Feminine und Maskuline in unserem Leben?

Das universelle Gesetz der Polarität besagt, dass alles im Leben immer zwei Seiten hat. Es gibt das Gute und das Schlechte, Gesundheit und Krankheit, die Dunkelheit und das Licht und eben auch das Weibliche und das Männliche.

Die weibliche Kraft steht vor allen Dingen für:

 
  • Erschaffen
  • Urvertrauen
  • Empfangen
  • Intuition
  • Hingabe und Loslassen
  • Gemeinschaft
  • Kreativität und Inspiration
  • Träumen
  • Genießen und Entspannen
  • Heilen
 

Die männliche Kraft steht vor allen Dingen für:

 
  • Umsetzen
  • Entscheiden
  • Schützen
  • Handeln
  • Verstand
  • Kontrollieren
  • Fokussieren
  • Strukturieren
  • Kraft und Macht
 

Wenn wir die Eigenschaften dieser beiden Energien vereinen, leben wir sowohl aus unserer Intuition als auch aus unserem Verstand heraus, wir können Dinge umsetzen und auch Pausen machen, wir haben das richtige Maß aus Kontrolle und Vertrauen. So erschaffen wir ein Leben in Ausgeglichenheit, Leichtigkeit und Freude.

Wenn die feminine und die maskuline Energie aber aus dem Gleichgewicht kommt, kommt auch unser gesamtes Leben aus dem Gleichgewicht und das ist die Ursache für die meisten unserer Probleme in unseren Beziehungen, unserer Gesundheit, unserer Karriere und in unseren Finanzen.

Warum geraten wir mit dem Weiblichen und Männlichen in Konflikt?

Das, was wir über das Weibliche bzw. Männliche lernen und damit in Verbindung bringen, nehmen wir von außen auf, zum Beispiel von den Generationen unserer Familie, von der Gesellschaft und über die Medien. Wichtige Instanzen dabei sind vor allen Dingen unsere Mutter und unser Vater. Unsere Mutter steht stellvertretend für das Yin und unser Vater für das Yang.

Bedeutet: Durch die Erfahrungen, die wir machen, ziehen wir bestimmte Schlussfolgerungen über die weibliche bzw. die männliche Energie.

Wenn wir zum Beispiel mit unserer Mutter bzw. mit unserem Vater eine Erfahrung machen, die wir negativ bewerten, entsteht ein Vorwurf gegenüber unsere Mutter bzw. unseren Vater und gleichzeitig auch über das Weibliche oder Männliche.

Solange wir einen Vorwurf gegenüber unseren Eltern haben oder auf irgendeine Art und Weise negativ über sie denken, zum Beispiel dass unsere Mutter bzw. unser Vater schwach/ gefährlich/ unzuverlässig ist, solange werden wir das Weibliche bzw. Männliche in uns nicht vollkommen annehmen, entfalten und leben können. So verwehren wir uns allerdings nur selbst ein glückliches und erfolgreiches Leben.

Lass uns dazu ein Beispiel machen:
Angenommen, deine Mutter hat sich nur um die Familie gekümmert, hat immer versucht, es alles recht zu machen und dabei ihre eigenen Wünsche und Träume aufgegeben. Du entwickelst daraus den Vorwurf an deine Mutter, dass sie sich aufgeopfert hat und schwach war. Du beschließt, dass du das nicht so machen möchtest und es entsteht in dir die Überzeugung: Ich muss stark und unabhängig sein. Mit dieser Überzeugung wirst du in deinem Leben immer damit zu kämpfen haben, auch mal zur Ruhe zu kommen und Aufgaben abzugeben. Du lehnst die weibliche Energie und auch Frauen ab, die dich unbewusst an deine Mutter erinnern.

„Alle Dinge haben im Rücken das Weibliche und vor sich das Männliche. Wenn Männliches und Weibliches sich verbinden, erlangen alle Dinge Einklang." - Laotse

Wie du die weibliche und männliche Energie wieder harmonisieren und für dein Leben nutzen kannst

Das kraftvollste Tool, um die Vorwürfe und Schuldzuweisungen, die du gegen deine Eltern hast, aufzulösen und damit die weibliche und männliche Kraft zu harmonisieren, ist Vergebung!

Vergebung ist der Prozess, bei dem wir eine Erfahrung emotional neutralisieren. So können wir unsere innere Einstellung zu dem, was passiert ist, verändern. Sobald du etwas in deiner inneren Welt veränderst, verändert sich auch alles um dich herum.

Mir ist es hier ganz wichtig zu sagen: Zu vergeben, bedeutet nicht, dass wir die Erfahrung als richtig erklären oder die andere Person freisprechen. Wenn du vergibst, befreist du dich immer selbst!
Bei der Vergebung brauchst du niemanden, außer dich selbst. Deine Mutter bzw. dein Vater muss nicht anwesend sein und es ist auch total okay, wenn sie bzw. er nicht mehr in deinem Leben ist, weil du keinen Kontakt mehr möchtest oder er/ sie vielleicht verstorben ist.

In dem Moment, in dem wir vergeben und Frieden schaffen mit dem, was unsere Mutter getan hat, können wir die weibliche Kraft vollkommen leben und positive, gesunde Beziehungen sowohl mit unserem Partner/ unserer Partnerin, als auch mit Freundinnen und anderen Frauen eingehen, wie zum Beispiel zu unserer Chefin.

Wenn wir unserem Vater vergeben und Frieden schaffen mit den Erfahrungen, die wir mit unserem Vater gemacht haben, können wir harmonischen Kontakt mit Männern haben, in einer erfüllten Beziehung leben und unsere eigene wahre männliche Kraft integrieren und zum Ausdruck bringen.

Warum und wie sich deine heutigen Probleme in Beziehungen durch Vergebung zu deinen Eltern genau harmonisieren lassen und wie du dadurch deine feminine und maskuline Energie ins Gleichgewicht bringen kannst, lernst du in meinem Onlinekurs LÖWENHERZ.

LÖWENHERZ ist mein wundervoller neuer Onlinekurs, in dem es um Vergebung geht und der die Philosophie von Ho’oponopono als Grundlage hat. Du wirst in sieben Modulen lernen, dein Herz wieder zu öffnen und vollkommen frei und mutig zu lieben – egal, was war. Du hast es verdient, glücklich zu sein und dass du wieder kraftvoll in dein Leben zurückkehrst.

Wenn du dich danach sehnst…

  • dich mit Menschen, die du liebst und die dir wichtig sind, zu versöhnen,
  • dass deine Beziehungen harmonischer, liebevoller und tiefer sind,
  • zu deiner ursprünglichen Lebensfreude und Leichtigkeit zurückzukehren,
  • alte emotionale Verletzungen in innere Kraft zu transformieren,
  • auf deine Vergangenheit zurückzublicken und nichts als Dankbarkeit dafür zu empfinden,
  • eine Zukunft zu erschaffen, die besser ist, als alles, was du bisher erlebt hast,
  • deine volle Schöpferkraft zu entfalten und auf deine bisher verborgene Energie zugreifen zu können,
  • ein Tool zu haben, mit dem du innerhalb von wenigen Minuten in deine eigene Schöpferkraft zurückkommen kannst,
  • zu verstehen, warum du bestimmte Erfahrungen in deinem Leben gemacht hast und mit ihnen Frieden schließen willst
 

… dann wird dich LÖWENHERZ liebevoll an die Hand nehmen und dich zu deiner vollen Herzenspower zurückführen.

Du kannst dich jetzt hier für den Kurs anmelden.

Wenn du vorher noch mehr über die Kraft der Vergebung erfahren möchtest, lies gerne meinen Blogartikel Ho’oponopono – Wie du durch Vergebung wieder vollkommen lieben und leben kannst oder schau dir die Aufzeichnung von meinem powervollen Online-Training an Wie du die geheime Kraft der Vergebung für mehr Fülle in deinem Leben nutzen kannst.

Schreib mir gerne in die Kommentare: Wie sind deine Gedanken zu Yin und Yang? Lebst du eine der beiden Energien gerade mehr und hast dadurch Herausforderungen in deinen Beziehungen und in anderen Bereichen deines Lebens? Lass uns gerne dazu austauschen und gegenseitig inspirieren.

Rock on & Namasté

Deine Laura
57 Shares

2 Kommentare
  • Van
    Posted at 13:13h, 21 Juli Antworten

    Liebe Laura, danke Dir für den schönen Blogartikel, wie kann ich mir, meiner Mutter, meinem Vater vergeben, wenn ich gar nichts mehr über meine Kindheit weiß?
    Wenn ich völlig dissoziiert und abgespalten bin? Viele Dinge wirken unbewusst und die Erinnerungen sind so schrecklich, dass sie nicht im Bewusstsein sein sind.
    Ich spüre, oftmals, dass mein Leben nicht so läuft, wie ich es mir wünsche, erhoffe…. was empfiehlst Du dann?

    • Miriam - Team Liebe
      Posted at 17:24h, 21 Juli Antworten

      Hallo liebe Van,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar und deine Offenheit.
      Tatsächlich würde ich dich bitten, uns deine Situation, wenn du das möchtest, einmal genauer zu schildern und dann können wir schauen, ob wir weitere Wege finden 🙂
      Gerne kannst du einfach eine Anfrage einreichen unter: https://lauraseiler.zendesk.com/hc/de/requests/new
      Wir freuen uns, von dir zu hören <3
      Ganz viel Liebe in Gedanken sendet
      Miriam vom TeamLiebe ♡

Hinterlasse hier deinen Kommentar